Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Spieleabend: Deception – Mittwoch 14. Dezember

Spieleabend: Deception – Mittwoch 14. Dezember

Deception – Mord in Honkong ist ein Spieleabend des Spieletreffs Duisburg aus der Reihe „Nach der Spiel2016 Mittwoch“ und findet am Mittwoch, den 14. Dezember um 19:00 Uhr in Duisburg statt (Dellplatz 13, schellen bei Bick).

Gespielt wird die Essen Neuheit Deception – Mord in Honkong. Die Anzahl der Spieler ist auf 9 begrenzt, also tragt Euch bitte bei Doodle ein. Die Regeln des Spiels werden am Anfang erklärt.

Getäuscht: Mord in HonkongSprache des Spiels: Deutsch

Spieldauer: 20 Minuten

Kategorien: Bluffing, Deduction, Murder/Mystery, Party Game, Spies/Secret Agents

Mechanismen: Partnerships, Storytelling

Review: Siehe TricTrac, Dice Tower und BoardgameGeek.

In Getäuscht: Mord in Hongkong übernehmen die Spieler Rollen in einem Krimi voller Intrigen, Mord, Schlussfolgerungen und Täuschungen. Ein Spieler ist der Mörder: Er wählt im Geheimen die Tatwaffe und den Beweis aus, den er am Tatort hinterlässt. Ein anderer spielt den Forensiker, der den Schlüssel zur Überführung des Täters hat, aber nur über die Tatortanalyse mit den Mitspielern kommunizieren darf. Diese sind Ermittler und versuchen anhand dieser Hinweise den Fall zu lösen ? Doch der Täter ist einer der ihren. Die Ermittler müssen klug zusammenarbeiten, ihrer Intuition folgen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen, um Tatwaffe und Beweis zu finden und den Mörder zu fassen. Der Mörder seinerseits muss die Ermittler verwirren und auf falsche Fährten locken, um die eigene Haut zu retten. Habt ihr das Zeug dazu, die Lügen zu durchschauen und den Verbrecher in den eigenen Reihen zu überführen, oder stiftet er lange genug Verwirrung, um ungestraft davonzukommen?

Deception

1 Kommentar

Kommentar verfassen