Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Neue Spiele im Spieletreff im April

Im April sind zwei Schwergewichte zur Sammlung des Spieletreffs gestoßen. Eine Simulation der Revolution in Cuba namens Cuba Libre und V-Commandos ein kooperatives Brettspiel in dem die Spieler in die Rolle einer Spezialeinheit im zweiten Weltkrieg schlüpfen. Und dann wäre da noch die Neuauflage vom Partyspiel Vudù.

Cuba Libre

Infos auf BoardgameGeek und Drive Thru.

Strategiespiel Cuba LibreFollowing up on GMT Games’ Andean Abyss, the COIN Series next volume, Cuba Libre, takes 1 to 4 players into the Cuban Revolution. Castro’s Marxist26 July Movement” must expand from its bases in the Sierra Maestra mountains to fight its way to Havana. Meanwhile, anti-communist student groups, urban guerrillas, and ex-patriots try to de-stabilize the Batista regime from inside and out, while trying not to pave the way for a new dictatorship under Castro. Batista’s Government must maintain steam to counter the twin insurgency, while managing two benefactors: its fragile US Alliance and its corrupting Syndicate skim. And in the midst of the turmoil, Meyer Lansky and his Syndicate bosses will jockey to keep their Cuban gangster paradise alive.

Strategiespiel Cuba Libre  Strategiespiel Cuba Libre  Strategiespiel Cuba Libre

V-Commandos

Infos auf BoardgameGeek und Dice Tower und Let’s Boardgame.

Brettspiel V-Commandos   Zweiter Weltkrieg, Commando-Spezialeinheiten, Infiltration und Sabotage, dungeon-crawl-artiges, taktisches, kooperatives Vorgehen ohne Notwendigkeit eines bösen Overlords – da kam doch einiges zusammen, was mich bezüglich Thematik und Spielmechanismen sofort ansprach.

Im Gegensatz zu anderen Dungeon Crawlern oder taktischen Scharmützeleien geht es bei V-Commandos aber nicht darum, möglichst jeden Feind niederzustrecken und rambomässig um sich zu ballern. Dieses Vorgehen wäre vielmehr gleichbedeutend mit einem vorzeitigen Ableben der Protagonisten, denn unsere Helden sind ihren Widersachern sowohl zahlenmässig als auch in puncto Feuerkraft unterlegen – je länger die Mission dauert, desto deutlicher sogar. Nein, die oberste Maxime für einen erfolgreichen Commando-Einsatz lautet stets, unsichtbar durch Nacht und Nebel zu schleichen und den Reichsschergen keine Angriffsfläche zu bieten. Solange man nämlich seine Tarnung aufrecht erhalten kann, folgen die patrouillierenden Wachen auf ihrem Rundgang einem vorhersehbaren Muster: Zu Beginn jeder Runde wird eine Eventkarte gezogen, die eine Himmelsrichtung vorgibt, in welche sich die Wachen am Ende der Runde bewegen werden. So lässt sich eigentlich gut voraussehen, auf welchen Feldern der eigene Commando vor feindlichen Augen und Gewehrmündungen relativ sicher sein wird.

    Brettspiel V-Commandos  Brettspiel V-Commandos

Vudù

Partyspiel VuduUralte Hexenkunst, böse Omen und endlose Flüche! Willst du ein Meister der schwarzen Magie der Ägypter werden? Ein Anhänger der uralten Kunst der Bösen-Toten-Druiden? Oder doch ein geheimnisvoller Hexenmeister der Voodoo-Rituale? Bereite dich vor auf den Kampf der größten schwarzen Magier aller Zeiten. Die Voodoo-Meisterschaft hat begonnen…..!

Bei “Vudu” werden die Spieler zum größten, gefährlichsten und heimtückischsten Hexenmeister der jemals Partyspiel Vudu
existierte. Ziel ist, die anderen Spieler zu beherrschen, sie ihrer Flüche und schwarzen Magie zu berauben und ihren Feinden das Leben zur Hölle zu machen. Jedes Wort zischen oder nur auf einem Fuß springen. Nur noch eine Hand benutzen dürfen oder das Spiel auf Knien sitzend beenden. Alles hängt ab von der Boshaftigkeit deiner Mitspieler….!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.