Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Spieleabend: Essen Mit­bring­sel Folge I – Do 14. Dezember

Spieleabend: Essen Mit­bring­sel Folge I – Do 14. Dezember

Essen Mit­bring­sel Folge I ist ein Spieleabend des Spieletreffs Duisburg aus der Reihe Spieledonnerstag im BABA SU und findet am Donnerstag, den 14. Dezember um 19:00 Uhr in Duisburg im BABA SU statt (Bismarckstr. 120).

Gespielt werden Mit­bring­sel von der Spielemesse 2017 in Essen. In Folge I sind folgende Spiele im Programm: Fields of Green (die englische Version ist vom letzten Jahr, kommt 2018 aus der Spieleschmiede in deutsch), Aien Frontiers (wurde wieder neu aufgelegt und war in Essen erhältlich) und Azul der GeekBuzz Hit von der Spielemesse und der BGG-Con. Tragt Euch bitte bei Doodle ein, je nach Spieleranzahl bringen wir noch weitere Spiele mit. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt und jede/r ist willkommen ob erfahrener Kennerspieler oder Gelegenheitsspieler. Die Regeln der Spiele werden am Anfang erklärt.

Azul

Brettspiel AZULBGG Rating: 7,8

Sprache des Spiels: Deutsch

Spieldauer: 45 Minuten

Kategorien: Abstract Strategy

Mechanismen: Pattern Building, Set CollectionTile Placement

Informationen: BoardgameGeek, SpielekultHunter & Cron und  Game Boy Geek.

Azul lädt dich dazu ein, die Wände des königlichen Palastes in Evora mit prunkvollen Fliesen zu verzieren.

Die ursprünglich weiß-blauen Keramikfliesen, genannt Azulejos, wurden einst von den Mauren eingeführt. Die Portugiesen vereinnahmten sie ganz für sich, nachdem ihr König Manuel I. bei einem Besuch der Alhambra in Südspanien von der Schönheit der schmuckvollen Fliesen geradezu überwältigt worden war. Sofort wies er seinen Bediensteten an, dass die Wände seines eigenen Palastes in Portugal mit ähnlich prachtvollen Fliesen zu verzieren seien.

Sehr schönes abstraktes Spiel mit einfachen Regeln aber viel Spieltiefe das sich auf der Spielemesse in Essen und auf der BGGCON zum Hit gemausert hat. Heißer Kandidat für Spiel des Jahres.

Brettspiel AZUL

Fields of Green

Brettspiel Fields of GreenBGG Rating: 7,3

Sprache des Spiels: Englisch

Spieldauer: 45 Minuten

Kategorien: Card Game, City Building, Farming

Mechanismen: Card Drafting, Simultaneous Action Selection, Tile Placement, Variable Phase Order

Informationen: BoardgameGeekHunter & Cron und  Rahdo.

Fields of Green ist ein Kartenspiel, das verschiedene Mechanismen vereint, so zum Beispiel Deckbau- und Plättschen-Legespiel. Das Spiel stammt von Vangelis Bagiartakis, dem Autor von Among the Stars und Dice City.

Das Spiel ist zur Zeit des landwirtschaftlich aufstrebenden 20. Jahrhunderts angesiedelt. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Farmbesitzern, die versuchen, ihren Besitz und ihr Unternehmen erfolgreich zu expandieren. Indem sie Felder, Nutztiere und Anlagen zu ihrem Bestand hinzufügen, bauen sie einen wirtschaftlichen Ablauf auf, der sie dem Sieg hoffentlich näher bringt!

Brettspiel Fields of Green

Alien Frontiers

Brettspiel Alien FrontiersBGG Rating: 7,5

Sprache des Spiels: Englisch

Spieldauer: 90 Minuten

Kategorien: Dice, Science Fiction

Mechanismen: Area Control / Area Influence, Card Drafting, Dice Rolling, Worker Placement

Informationen: Siehe Spiele-Lama und BoardgameGeek.

Alien Frontiers ist ein wunderbares strategisches und taktisches Ressourcenmanagment-, Gebietskontrolle- und Arbeitereinsetzspiel für zwei bis sechs Spieler ab 13 Jahren. Die Spieler versuchen dabei, auf einem neuen Planeten ihren Einflussbereich zu vergrößern, indem sie auf der neu entdeckten Welt riesige Siedlungen erbauen und geheimnisvolle Alien-Technologie einsetzen. Wer das Spiel gewinnen möchte, muss seine Züge sehr sorgfältig vorausplanen. Die Aufgaben der Raumschiff-Flotte, die Integration von Alien-Technologie und die richtige Auswahl für Siedlungsplätze auf dem Planeten sind von großer Wichtigkeit.

Bei all der Strategie müssen aber auch die Würfel richtig fallen. Deshalb müssen die Spieler taktisch auf die Würfe reagieren, um mit den Würfeln Vorteile über den Gegner zu erringen oder die Konkurrenz zu blockieren. Dabei spielt das Würfelglück aber nur eine untergeordnete Rolle, denn mit Alien-Technologie können die Würfel manipuliert werden und die Territorien verleihen den Spielern zusätzliche Aktionsmöglichkeiten, wodurch jede Würfelzahl gewinnbringend verwendet werden kann. Stehlt euch gegenseitig Ressourcen, übernehmt die Gebiete und tut, was auch immer notwendig ist, damit die eigenen Kolonien am Ende die größten auf dem Planeten sind!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.