Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Spieleabend: La Cosa Nostra – Mi 12. April

Spieleabend: La Cosa Nostra – Mi 12. April

Cosa Nostra (italienisch für «unsere Sache») ist eine in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf Sizilien entstandene Verbrechensorganisation. Sie ist ein bekannter Zweig der italienischen Mafia. Ihr nordamerikanischer Ableger ist die Amerikanische Cosa Nostra.

La Cosa Nostra ist ein Spieleabend des Spieletreffs Duisburg aus der Reihe „Spielemittwoch am Dellplatz“ und findet am Mittwoch, den 12. April um 19:00 Uhr in Duisburg bei Gudrun & André statt (Dellplatz 13, schellen bei Bick).

Gespielt wird das kartenbasierte Mafiaspiel La Cosa Nostra. Die Anzahl der Spieler ist auf 5 begrenzt, also tragt Euch bitte bei Doodle ein. Die Regeln des Spiels werden am Anfang erklärt.

Kartenspiel La Cosa NostraBGG Rating: 7,8

Sprache des Spiels: Deutsch

Spieldauer: 90 Minuten

Kategorien: Bluffing, Card Game, Mafia, Negotiation

Mechanismen: Dice Rolling, Hand Management, Partnerships

Informationen: Siehe Einführungsvideo, Brettspielblog, Spielekult und BoardgameGeek.

La Cosa Nostra ist ein interaktives Mafia-Spiel für 3 bis 5 Spieler. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Mafiabosses und befehligt einige Gangster. Mit den Gangstern lassen sich Aktionen ausführen, vom Zigarettenschmuggel bis zum Mordanschlag. Für die meisten Jobs benötigt man bestimmte Unternehmen. Wenn man nicht selbst über diese verfügt, muss man mit seinen Mitspielern Deals aushandeln.
Mit jeder Runde werden die Möglichkeiten vielfältiger, die Jobs lukrativer, die Angriffe brutaler. Dadurch wird Zusammenarbeit attraktiver und Verrat immer verlockender. Denn am Ende gewinnt nur einer – und das ist derjenige, der das meiste Geld beiseite geschafft hat.

Kartenspiel La Cosa Nostra

1 Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.