Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Spieleabend: In Space – Mi 28. Juni

Spieleabend: In Space – Mi 28. Juni

In Space ist ein Spieleabend des Spieletreffs Duisburg aus der Reihe „Spielemittwoch am Dellplatz“ und findet am Mittwoch, den 28. Juni um 19:00 Uhr in Duisburg bei Gudrun & André statt (Dellplatz 13, schellen bei Bick).

Gespielt werden die Weltraumspiele Roll for the Galaxy (mit Erweiterung Der Große Traum) und Winziges Weltall (mit Erweiterung Jenseits der Schwärze). Die Anzahl der Spieler ist auf 8 begrenzt (jeweils 4 Spieler in zwei Gruppen), also tragt Euch bitte bei Doodle ein. Wenn der Doodle schon voll ist kannst du dich trotzdem (als rot) eintragen und einen Kommentar hinterlassen um bei einem eventuellen Ausfall nachzurücken. Die Regeln der Spiele werden am Anfang erklärt.

Roll for the Galaxy (mit Erweiterung: Der Große Traum)

Brettspiel Roll for the Galaxy ErweiterungRoll for the Galaxy ist ein Würfelspiel, in dessen Verlauf 2 bis 5 Spieler Weltraum-Imperien aufbauen. Die Würfel stehen für die Arbeiter, die Technologien entwickeln, Welten besiedeln und Güter verbrauchen. Der Spieler, der seine Arbeiter am besten einsetzt und das erfolgreichste Imperium errichtet, wird das Spiel gewinnen!

Sprache: Deutsch

Spieldauer: 60 Minuten

Mechanismen: Deck / Pool Building, Dice Rolling, Simultaneous Action Selection, Variable Phase Order, Variable Player Powers

Infos Basisspiel: Next Gamer und BoardgameGeek
Infos Erweiterung: Hunter & Cron und BoardgameGeek

Roll for the Galaxy - Spielmaterial

Roll for the Galaxy – Spielmaterial

Roll for the Galaxy - Spielertablau

Roll for the Galaxy – Spielertablau

Brettspiel Roll for the Galaxy Erweiterung

Spielmaterial Der Große Traum

Winziges Weltall (mit Erweiterung: Jenseits der Schwärze)

Winziges Weltall ErweiterungWinziges Weltall ist das zweite Spiel von Scott Almes in der Winzige Welten-Reihe. Diesmal bauen die Spieler ein Imperium zwischen den Sternen auf. Zu Beginn kontrolliert jeder Spieler seine eigene kleine Galaxie. Jedoch wartet bereits eine zufällige Auswahl an unkolonisierten Planeten auf der Tischmitte darauf, von den Spielern kolonisiert zu werden. Wenn ein Spieler solch einen Planeten mittels Diplomatie oder Wirtschaft vereinnahmt hat, erhält er nicht nur Siegpunkte sondern auch eine dem Planeten zugeordnete spezielle Fähigkeit. Das Spiel endet mit der Runde, in der ein Spieler 21 Siegpunkte erreicht hat. Dieser Spieler muss jedoch nicht zwangsläufig der Gewinner sein, denn am Ende deckt jeder Spieler noch seinen Geheimauftrag auf, um Bonus-Punkte zu ergattern.

Sprache: Deutsch

Spieldauer: 60 Minuten

Mechanismen: Action / Movement Programming, Area Control / Area Influence, Dice Rolling

Infos Basisspiel: Brettspielmagazin und BoardgameGeek
Infos ErweiterungRahdo und BoardgameGeek

Winziges Weltall

Winziges Weltall – Spielmaterial

 

Winziges Weltall Erweiterung

Spielmaterial Jenseits der Schwärze

Kommentar verfassen