Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Spieleabend: Echtzeit – Do 13. Juli

Spieleabend: Echtzeit – Do 13. Juli

Echtzeit-Spiele fordern es, dass die Spieler ihre Züge (oder einen Teile ihrer Züge) gleichzeitig ausführen. Das steht im Gegensatz zu Zug-basierten Spielen. Es gibt auch einige Echtzeit-Spiele, in denen es eine Konsequenz gibt, wenn ein Spieler nicht in einer festgelegten Zeitspanne eine bestimmte Aufgabe erfüllt. Somit ersteht ein gewisser Zeitdruck und damit Stress (gleichzusetzen mit Spass).

Echtzeit ist ein Spieleabend des Spieletreffs Duisburg aus der Reihe „Spielemittwoch am Dellplatz“ (ist aktuell auf Donnerstag verschoben) und findet am Donnerstag, den 13. Juli um 19:00 Uhr in Duisburg bei Gudrun & André statt (Dellplatz 13, schellen bei Bick).

Gespielt werden die Echtzeit-Spiele 5-Minute Dungeon und Escape (mit den Erweiterungen Quest & Illusions wenn gewünscht) . Wenn einige Spieler eine kurze Echtzeitpause benötigen schieben wir noch eine Partie Tiefseeabenteuer dazwischen. Die Anzahl der Spieler ist auf 5 begrenzt, also tragt Euch bitte bei Doodle ein. Die Regeln der Spiele werden am Anfang erklärt.

5-Minute-Dungeon

5-Minute Dungeon ist ein chaotisches, kooperatives Realtime-Spiel. Ganze fünf Minuten haben die Spieler Zeit, um einen Weg aus dem Dungeon zu finden. Die Spieler müssen als Team von bis zu 5 Spielern gut zusammen arbeiten, um Monster zu besiegen und Hindernisse zu überwinden. Ist der eine Run geschafft, wartet schon der Nächste mit noch anspruchsvolleren Herausforderungen.

Schnelle Spiele können nicht thematisch sein? 5-Minute-Dungeon beweist das Gegenteil. Wie der Name schon vermuten lässt, dauert eine Partie gerade einmal fünf Minuten. Trotzdem bietet das Spiel zehn unterschiedliche Charaktere samt eigenem Kartendeck und sorgt zudem für eine Vielzahl von Zwischen– und Endbossen.

Als Heldengruppe metzelt ihr euch kooperativ durch Monsterhorden, um am Ende den Oberschurken zu stellen. Bis zu fünf Spieler können gleichzeitig auf Monsterjagd gehen. Gefragt sind dabei gute Absprachen und vor allem Schnelligkeit. In diesem unkomplizierten Dungeoncrawler kann es schnell ziemlich hektisch werden.

Mehr Infos siehe BoardgameGeek, Boardgamebandit, ingame und Hunter & Cron.

Escape (10 Minuten Tempel)

Ihr seid ein Team von Abenteurern – eingeschlossen in einem verfluchten TempelGemeinsam müsst ihr die magischen Steine in den Tempelkammern aktivieren, um den Fluch zu bannen. Sprecht euch ab und helft euch gegenseitig, denn manche Aufgaben könnt ihr nur gemeinsam bewältigen. 10 Minuten bleiben euch bevor der Temple einstürzt!

Escape ist ein kooperatives Echtzeitspiel, das nicht in Spielrunden gespielt wird. Stattdessen würfelt jeder so schnell er kann und so oft wie möglich mit seinen 5 Würfeln. Die Würfel bestimmen euer Geschick. Erwürfelt die richtigen Kombinationen und entdeckt die verschiedenen Tempelkammern. Doch Vorsicht – trifft euch der Fluch der schwarzen Maske, so werdet ihr die Hilfe der goldenen Maske und die eures Teams brauchen! Helft euch gegenseitig Befindet ihr euch gemeinsam in einer Kammer, so könnt ihr die magischen Steine schneller und in höhere Anzahl aktivieren. Der Soundtrack lässt euch in die spannende Atmosphäre des Tempel-Abenteuers eintauchen. Für einen zusätzlichen Adrenalinstoß sorgen die Countdowns, bei denen es gilt, sich schnell in Sicherheit zu bringen.

Mehr Infos siehe BoardgameGeek, Cliquenabend und Spielelama.

Tiefseeabenteuer

Einige Abenteurer tauchen mit der Hoffnung auf den großen Reichtum auf den Grund des Meeres, um die dort verbliebenen Schätze an die Oberfläche zu bringen. Obwohl sie Rivalen sind, mussten sie aus Kostengründen zusammen ein einziges U-Boot mieten. Trotzdem reichte ihr Geld nicht für ein neuartiges Tiefseeboot und sie müssen sich beim Tauchen den Sauerstoff aus einem einzigen Sauerstofftank teilen. Wer nicht auftaucht, bevor der Sauerstoff aufgebraucht ist, verliert all seine Schätze. Wer von ihnen kann wohl die meisten Schätze ans Tageslicht befördern…?

„Tiefseeabenteuer“ ist ein Spiel, bei dem du durch würfeln immer tiefer tauchst. Man macht Schritte auf den Entdeckungschips und entscheidet, Brettspiel Tiefseeabenteuerob man den Schatz, auf dem man zum Stehen kommt, mitnehmen möchte oder nicht.  Je tiefer du tauchst, desto höher sind die Chancen auf wertvolle Schätze, aber je mehr du sammelst, desto schneller verringert sich der Sauerstoff in eurem gemeinsamen Tank. Wenn du es nicht rechtzeitig mit deinen Schätzen zum U-Boot zurückschaffst, verlierst du sie alle. Es ist wichtig zu entscheiden, wann du auftauchen solltest. Du kannst auch anderen Spielern ihren Tauchgang erschweren, indem du viele Schätze sammelst und so besonders viel Sauerstoff verbrauchst. Du kannst dir deine Spieltaktik selbst aussuchen, aber wichtig ist, dass du immer die Anzahl der in der aktuell gesammelten Schätze von deiner Würfelzahl und vom Sauerstoff abziehen musst.

Mehr Infos siehe BoardgameGeek, BrettspielMagazine und BrettspielBlog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.