Brettspiele, Kartenspiele und mehr…

Spieleabend: Deckbuilder – Das Duell – Do 24. August

Spieleabend: Deckbuilder – Das Duell – Do 24. August

Deckbuilder – Das Duell ist ein Spieleabend des Spieletreffs Duisburg aus der Reihe „Spielemittwoch am Dellplatz“ und findet am Donnerstag, den 24. Juli um 19:00 Uhr in Duisburg bei Gudrun & André statt (Dellplatz 13, schellen bei Bick).

Gespielt werden die neu erschienenen Deckbuilder Klonk und Vikings Gone Wild. Die Anzahl der Spieler ist auf 8 begrenzt, also tragt Euch bitte bei Doodle ein. Die Regeln werden am Anfang erklärt.

Klonk

Brettspiel KlonkBGG Rating: 8,0

Sprache des Spiels: Deutsch

Spieldauer: 60 Minuten

Kategorien: Adventure, Fantasy

Mechanismen: Deck / Pool Building, Player Elimination, Point to Point Movement, Press Your Luck

Informationen: BoardgameGeekDice Tower und  Watch it Played.

KLONG! ist ein Deckbau-Spiel. Jeder Spieler beginnt mit seinem eigenen Kartensatz (Deck) und baut diesen im Spiel weiter aus. Alle Spieler fangen mit den gleichen Karten an, werden jedoch Zug für Zug unterschiedliche Karten dazu erhalten. Da die Karten auf verschiedene Arten einsetzbar sind, entwickeln die Spieler im Laufe einer Partie ganz unterschiedliche Decks (und somit Strategien). 

Das Ziel dieses Wettkampfs ist klar: Jeder Dieb begibt sich in das Verlies und stiehlt ein Artefakt. Es gibt die folgenden zwei Spielziele:

Einen Artefektmarker finden und dem Drachen entkommen, indem man erfolgreich an den Startpunkt außerhalb des Verlieses zurückkehrt.
Mit dem Artefakt und zusätzlicher Beute mehr Punkte sammeln als die Rivalen und sich so den Titel „Oberhaupt der Diebesgilde“ zu sichern!

Jeder Spieler kann in seinem Zug seine Ressourcen — Talent, Schwerter und Stiefel — nutzen, um neue Karten zu kaufen, Werkzeuge zu benutzen, Monster zubekämpfen, den Markt zu besuchen und sich durch das Verlies zu bewegen. Manche Karten machen jedoch Klong! Dann werden dem Drachenbeutel Spielersteine hinzugefügt. Falls der Drache angreift, werden einige Steine aus dem Drachenbeutel gezogen und es erwischt die Spieler eher, die zuvor mehr Klong!gemacht haben.

Sobald alle Spieler das Verlies verlassen haben oder bewusstlos sind, endet das Spiel und der überlebende Spieler mit der fettesten Beute gewinnt.

Vikings Gone Wild

Vikings Gone Wild BrettspielBGG Rating: 7,7

Sprache des Spiels: Deutsch

Spieldauer: 90 Minuten

Kategorien: Card Game, Fantasy, Humor, Medieval, Mythology

Mechanismen: Deck / Pool BuildingHand Management

Informationen: BoardgameGeekDice Tower und  Hunter & Cron.

Die Schamanen haben mal wieder in die Zukunft geschaut… als ob sie das könnten! Ich denke ja, die haben einmal zu oft an ihrer Pfeife mit dem merkwürdigen Tabak gezogen. Jedenfalls haben sie gesagt, Thor – das ist der mit dem großen Hammer – hätte ihnen gesagt, dass wir uns so lange gegenseitig die Köpfe einschlagen werden, bis er, also Thor, sich denkt: „Hey, die Handvoll Wikinger, die bis jetzt überlebt haben, sind ab sofort meine besonderen Buddies und stehen unter meinem Schutz!“ Eigentlich glaub‘ ich ja nicht an so einen Humbug, aber die anderen Wikinger platt machen, das geht immer!

Vikings Gone Wild versetzt 2-4 Gelegenheits- und Kennerspieler in eine verrückte Wikingerwelt, in der man mit Gold und Bier alles erreichen kann. Erweitert euer Gemeindehaus, errichtet Hühnertürme und Schafkanonen, heuert Kampfschweine und Knochenbrecher an und vergesst nicht, ausreichend Bier und Gold zu produzieren! Dann schafft ihr es auch, die Untoten auf Odins Pfad zu beseitigen, zahlreiche Missionen zu erfüllen und euch mächtige Karten aus den Göttlichen Günsten zu sichern! Zeigt Thor, was ihr könnt und macht eure Gegner platt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.